Fahrt in den Europa-Park

 

Früh morgens machten wir uns mit einem vollbesetzten Reisebus am 09.05.2016 auf den Weg nach Baden-Württemberg. Genauer gesagt nach Rust, zum Europa-Park Rust. Pünktlich und noch vor Öffnung der Parktore kamen wir an, gespannt was uns erwarten würde.

Deutschlands größter Freizeitpark hat viele verschiedene Themenwelten zu bieten und noch mehr Achterbahnen, Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen. Den Tag konnten alle Teilnehmer selbst gestalten und entscheiden, welche Highlights sie ausprobieren möchten.

Bei bestem Wetter und Sonnenschein mussten wir nie lange auf den Fahrspaß bei Achterbahnen warten und kamen voll auf unsere Kosten. Eine weitere Neuerung in diesem Jahr ist der Virtual Reality Coaster, welcher bei zwei Achterbahnen angeboten wird. Gegen einen Aufpreis von 2,00€ erhält man während der Fahrt eine Virtual Reality Brille und ist nun nicht mehr nur auf der Achterbahn im Europa-Park, sondern befindet sich in der Welt von Euromaus und Co. Eine Erfahrung, die es definitiv wert ist, auszuprobieren!

 

Nach einem actionreichen und tollen Tag ging es für alle Teilnehmer nach Parkschluss wieder zurück Richtung Kempten. Die Erlebnisse werden uns sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben.